Rachid Boudjedra

Der Pokalsieger

Roman
Aus dem Französischen von Jeanne Pachnicke
»Boudjedra entfaltet ein betäubendes Vokabular, atmosphärisch derart dicht, dass man seine Sätze quasi zu riechen und zu schmecken meint. Ein filmisch-musikalisches Stück Prosa von zeitgeschichtlicher Relevanz.« Tages-Anzeiger, Zürich
 Hardcover
€ 19.95, FR 26.90, €[A] 20.60
gebunden
Sofort lieferbar
264 Seiten
ISBN 978-3-293-00156-5
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Auf der Ehrentribüne sitzt inmitten französischer Honoratioren der Kollaborateur. Auf dem Feld spielen noch zwei Algerier in der französischen Mannschaft, aber bereits entschlossen, sich dem FLN anzuschließen. Auf den Rängen, inmitten eines fanatisierten Publikums, der Widerstandskämpfer.

Es gibt ihn wirklich, diesen Mohamed Ben Sadok: ein Mann aus dem Volk, gezeichnet von den »Narben und Schmerzen der Geschichte« seines Landes, einer von vielen, die »die Nachttischlampen der alten Welt umstießen«. Mitten im algerischen Befreiungskrieg erhält er den Auftrag zu einem Attentat. Lässt sich ein dramatischerer Schauplatz denken als das Fußballstadion während des Pokalfinales, das ganz Frankreich verfolgt?

Mehr über dieses Buch

»Er blieb, wo er war. Ruhig. Ein Auge aufs Spielfeld, das andere ins Buch der Geschichte gerichtet.« So schreibt auch Boudjedra diesen Roman. Sein Rhythmus brandet auf und ab mit dem Lauf des Spiels. Wie ein Film läuft die Erzählung des Attentats ab - mit Rückblenden, Vorgriffen, Landschaftstotalen, Porträts, Reportagen, Geräuschkulissen. Die Erzählweise ist so wenig linear wie der Lauf der Geschichte selbst und wie der Gedankenfluss Sadoks, der diesen Film in seiner Erinnerung ablaufen lässt.

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Rachid Boudjedra

Cover
»Riesiges Hochzeitsfest. Die Braut ist fünfzehn Jahre alt. Mein Vater fünfzig.«

Andere Werke von Jeanne Pachnicke

Bibliografie

Originaltitel: Le Vainqueur de Coupe
Originalsprache: Französisch
Erstauflage: 1.8.1989
Auflage: 1