Mulk Raj Anand

Maharadscha

Roman
Aus dem Englischen von Katharina Arndt
Dieser Roman, der seinen Stoff aus der Geschichte Indiens schöpft, zeigt Glanz und Elend einer untergegangenen Welt.
 (Undefined)
€ 12.00, FR 21.20, €[A] 12.30
broschiert
Vergriffen. Termin Neuausgabe unbestimmt
Dialog Dritte Welt 48
434 Seiten
ISBN 978-3-293-00148-0
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Als die Briten aus Indien abziehen, stehen für den Maharadscha von Sham Pur Macht und Pracht seines früheren Lebens auf dem Spiel. Bedrängt von allen Seiten und umgeben von intrigierenden Höflingen versucht er, die Unabhängigkeit seines kleinen Staates zu erreichen, bis er schließlich seine eigene Tragödie heraufbeschwört. Dieser Roman, der seinen Stoff aus der Geschichte Indiens schöpft, zeigt Glanz und Elend einer untergegangenen Welt.

Stimmen

»Auf eine heilsame Art versteht es Anand, den Mythos Indien zu entlarven.«

Heike Simon, Zürichsee-Zeitung, Stäfa

»Anand verknüpft auf überzeugende Weise psychologische Analyse, Bilder vom verblassenden Glanz einer dekadenten Feudalgesellschaft sowie historisch und philosophische Reflexion zu einem faszinierenden und vielschichtigen Zeitgemälde.«

Fridolin Furger, Berner Zeitung
 

Dokumente

Autoren-Seiten

Andere Werke von Mulk Raj Anand

Cover
»Mulk Raj Anand schildert schonungslos, grell realistisch die Welt der Armen und Erniedrigten.« Süddeutsche Zeitung
Cover
»Der Leser ist mit Augen, Ohren und Nase stets im Mittelpunkt des Geschehens.« Neue Zürcher Zeitung

Andere Werke von Katharina Arndt

Bibliografie

Originaltitel: The Private Life of an Indian Prince
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 28.2.1989
Auflage: 1