Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   

Griechenland

Cover
 
Der Insiderbericht des ehemaligen griechischen Finanzministers.

Der Insiderbericht des griechischen Finanzministers liest sich wie ein Politthriller, ist aber die minutiöse Beschreibung der Griechenlandkrise. Fassungslos verfolgt der Leser das Geschacher in den Konferenzsälen Europas, die peinliche Suche nach unmöglichen Kompromissen aber auch das Menschliche, das immer wieder hervortritt.

Giorgos Papakonstantinou
Game Over
Griechenland in der Krise: Der Insiderbericht
Aus dem Englischen von Jens Bastian
Porträt
Porträt
Cover
 
»Ein Logbuch der existenzialistischen Seefahrt.« Eberhard Falcke, Süddeutsche Zeitung
Auf dem Chinesischen Meer, Ende der Vierzigerjahre, erzählen sich die Offiziere und Matrosen eines alten griechischen Frachtschiffs in langen Stunden des Wachens die Geschichten über das, was ihr Leben ausmacht: Träume, Abenteuer, Sehnsüchte. Einer der ehrlichsten und bewegendsten Schifffahrtsromane, die je geschrieben wurden.
Nikos Kavvadias
Die Schiffswache
Roman
Aus dem Griechischen von Maria Zafón
Porträt
Porträt
Cover
 
Kreta – sonnige Sandstrände, Naturerlebnis und eine reiche Kultur
Der literarische Reiseführer mit Geschichten und Berichten aus und über Kreta - sonnige Sandstrände, Naturerlebnis und eine reiche Kultur
Reise nach Kreta
Kulturkompass fürs Handgepäck
Porträt
Cover
 
»Er greift weit in die Geschichte zurück und befasst sich dennoch mit einem der brennenden Themen der Gegenwart.« Neue Ruhr-Zeitung
Nach dem Ersten Weltkrieg strandet eine bunte Schar Menschen aus allen Winkeln des alten Osmanischen Reiches auf einer Insel in der Ägäis. Sie alle versuchen, heimisch zu werden auf diesem Flecken Land, während in ganz Anatolien noch Millionen auf der Flucht sind. Ein ergreifender, lebenskluger Roman über die großen Katastrophen unseres Jahrhunderts.
Yaşar Kemal
Der Sturm der Gazellen
Roman
Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff
Porträt
Porträt
Cover
 
Der Roman einer paradiesischen Insel in der Ägäis, die zum Spielball der Weltpolitik wurde.
Als Musa mit seinem Ruderboot an der Küste der ägäischen Insel anlegt, stößt er auf ein menschenleeres, verlassenes Paradies. Sofort erliegt er dem Zauber dieser verwunschenen Welt und lässt sich auf der Insel nieder. Aber unter der friedlichen Oberfläche verbergen sich menschliche Tragödien.
Yaşar Kemal
Die Ameiseninsel
Roman
Aus dem Türkischen von Cornelius Bischoff
Porträt
Porträt