Erotik

Cover
 
»Diese kraftstrotzenden Geschichten sind eine prickelnde Erfrischung!« Figaro
Diese Geschichten mit ihrer großen literarischen Kraft entführen uns in eine fremdartige, schillernde, verzauberte Welt, doch die Themen – Liebe, Verführung, Eifersucht, Schmerz – sind universell. Sie erschließen erstmals eine unbekannte Literatur, die vom Untergang bedroht ist.
Betty Mindlin (Hg.)
Der gegrillte Mann
Erotische Mythen vom Amazonas
Aus dem Portugiesischen von Nicolai von Schweder-Schreiner
Porträt
Betty Mindlin (Autorin)

Betty Mindlin beschäftigt sich als international bekannte Anthropologin seit 1976 mit den Kulturen der indigenen Völker im brasilianischen Amazonasgebiet.

Porträt

Nicolai von Schweder-Schreiner (*1967) übersetzt seit 1997 aus dem Portugiesischen und Englischen und arbeitet auch als Musiker, Komponist und Texter.

Cover
 
Von der Liebe in allen Spielarten

Mit den ersten Menschen begann es. Mythen erzählen, wie sie zu ihrem Geschlecht kommen, wie Frauen und Männer sich entdecken. Schwänke berichten von den vielfältigen Methoden, Ehegatten und Eltern auszutricksen. Männer erliegen stolzen Frauen. In allen Spielarten von Verführung, Leidenschaft und Eifersucht begegnen sich die Auserwählten.

Leo Frobenius
Das Zuckerrohr der Königin
Erotische Geschichten aus Afrika
Mit einem Nachwort von Erwin Künzli
Porträt
Leo Frobenius (Herausgeber)

Leo Frobenius (1873–1938) war Afrikanist und Pionier der kulturhistorischen Ethnologie und außerdem ein leidenschaftlicher Geschichtensammler.

Cover
 

Wahre Heldinnen: Kühn und klug behaupten sie sich in der Männerwelt.

Die Königstochter verkleidet sich als Prinz und wird zur Heldin, die weise Bettlertochter besänftigt ihren Herrscher, und die hungernde Spinnerin besiegt den König im Schach. Auf schmerzvolle wie komische Weise, manchmal mit magischen Hilfsmitteln, vor allem aber mit klugen Worten und kühnen Taten setzen in diesen Märchen die Frauen ihren Willen durch.
Löwengleich und Mondenschön
Orientalische Frauenmärchen
Porträt
Johannes Merkel (Herausgeber)

Johannes Merkel (*1942) studierte Germanistik und ist Spezialist für mündlich überlieferte Literatur, ein Sammler und Kenner besonders von Märchen aus dem Orient tätig.