Michael Dibdin

Im Zeichen der Medusa

Aurelio Zen ermittelt in Südtirol
Kriminalroman
Aus dem Englischen von Ellen Schlootz
Aurelio Zen ermittelt (9)

Commissario Aurelio Zen in Italiens schroffer Bergwelt

 Taschenbuch
€ 13.95, FR 18.90, €[A] 14.40
Broschiert
Sofort lieferbar
UT metro 760
352 Seiten
ISBN 978-3-293-20760-8
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Eigentlich könnte sich Aurelio Zen zurücklehnen: Er lebt mit seiner Freundin Gemma im toskanischen Lucca und bearbeitet Routinefälle. Aber der rastlose Polizist ist froh, als er in die Dolomiten geschickt wird, wo die Leiche eines seit Jahren vermissten Offiziers der Gebirgsjäger aufgetaucht ist. Der Arzt, der die Leiche untersucht hat, berichtet Zen von einer Tätowierung auf dem Arm des Toten: Sie zeigt das Haupt der Medusa. Als bald darauf eine weitere Leiche mit einer Medusa-Tätowierung gefunden wird, merkt der Kommissar, dass er einer Verschwörung auf der Spur ist, in die höchste Kreise des Landes verwickelt sind.

Stimmen

»Einen besseren Krimi-Autor als Michael Dibdin kann man sich kaum vorstellen.«

The Independent, London
 

Dokumente

Nachrichten

undefined

Autoren-Seiten

Andere Werke von Michael Dibdin

Cover

»Man öffne einen Chianti, lehne sich zurück und genieße diesen wundervollen Krimi.«
Daily Telegraph

Cover

Betörender Trüffel, paradiesischer Wein und delikate Geheimnisse mörderischer Feinschmecker.

Cover

Commissario Aurelio Zen in der Emilia-Romagna

Cover

»Ein scharfer, brillant geschriebener Blick auf das Italien von heute.« Tobias Gohlis, Die Zeit

Cover

Commissario Aurelio Zen kämpft gegen das Gesetz des Schweigens

Cover
Commissario Aurelio Zen in der Lagunenstadt
Cover

Commissario Aurelio Zen in der Hauptstadt Umbriens

Cover

Commissario Aurelio Zen im Süden Italiens

Cover

Commissario Aurelio Zen in Italiens Hauptstadt

Cover

Commissario Aurelio Zen wird als Kronzeuge im Kampf gegen die Mafia zum Gejagten

Bibliografie

Originaltitel: Medusa (2003)
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 20.2.2017
Auflage: 1