Kostenlose E-Book Leseprobe herunterladen
 

Ayu Utami

Saman

Roman
Aus dem Indonesischen von Peter Sternagel
Ein Debut, das eine literarische Sensation in Indonesien auslöste.
 E-Book
€ 9.99
Sofort lieferbar
264 Seiten (Gedruckte Ausgabe)
Horlemann @ Unionsverlag
Unsere E-Books gibt es in 3 optimierten Ausgaben für Ihr Lesegerät:
ISBN 978-3-293-30927-2 (EPUB)
ISBN 978-3-293-40927-9 (Kindle)
ISBN 978-3-293-60927-3 (Apple)
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Ein katholischer Priester stößt durch sein Engagement für unterdrückte Kleinbauern zum indonesischen Widerstand. Er verliebt sich in eine Menschenrechtsanwältin, gibt sein Priesteramt auf und emigriert nach New York.

Ayu Utami thematisiert das schwierige Verhältnis zwischen Muslimen und Christen sowie den Hass auf die chinesische Minderheit. Virtuos wechselt sie zwischen Erzählperspektiven, Schauplätzen und Zeitebenen. Sie verknüpft Traumsequenzen und Mythen mit zeitgenössischen Verhältnissen. Der offene Umgang mit Tabus stellt einen Bruch mit der bis dato existierenden indonesischen Literatur dar.

Stimmen

»Saman, eine Sensation!«

Marshall Clark, Inside Indonesia, Melbourne  Online einsehen

»Ein packender, virtuos erzählter Debütroman.«

Thalia Magazin, München

»Die Geschichte vom Titelhelden Saman ist derart packend geschrieben, dass sich dem manchmal geradezu mytischen Bann der Ereignisse wohl niemand entziehen kann. Das Buch verdient es, von möglichst vielen Menschen gelesen zu werden.«

Werner Hörtner, Südwind Magazin, Wien  Online einsehen

»Seit dem Erscheinen wird Saman mit Superlativen wie ›kühn‹ und ›bahnbrechend‹ überhäuft:.«

Iman Mahditama, Jakarta Post  Online einsehen

»Mit diesem Meisterstück begründete Utami die neue Literaturrichtung ›Sastra Wangi‹ (Duftende Literatur), die die Arbeiten von jungen, modernen Autorinnen umfasst, die sich offen mit ihrer Sexualität, Religion und Politik auseinandersetzen.«

Stefan Loose, Travel Handbücher, Ostfildern

»Ayu Utami verknüpft verschiedene Themen zu einem gelungenen Puzzle. Es handelt von der veränderten Rolle der Frau, dem gespannten Verhältnis zwischen Muslimen und Christen, sexueller Freizügigkeit, dem politischen Aufbegehren gegen das starre Regime und mytischen Vorstellungen. Sehr dicht und geheimnisvoll beschreibt sie die Erlebnisse von Saman.«

Birgit Koss, Deutschlandradio Kultur, Berlin  Online einsehen
 

Dokumente

Termine

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Ayu Utami

Cover
Ein Bilderbogen an Geschichten über das Trauma der Massenmorde unter Suharto, den Widerstand und die Opposition in Indonesien.

Andere Werke von Peter Sternagel

Cover
Ein Bilderbogen an Geschichten über das Trauma der Massenmorde unter Suharto, den Widerstand und die Opposition in Indonesien.

Bibliografie

Originaltitel: Saman (1998)
Originalsprache: Bahasa Indonesia
Erscheinungsdatum: 10.10.2015
Letzte Version: 24.10.2017