Joe Gores

Hammett

Kriminalroman
Aus dem Englischen von Friedrich A. Hofschuster
Hammett: Ein großer Roman – eine große Hommage
 Taschenbuch
€ 9.90, FR 14.90, €[A] 10.20
Broschiert
Sofort lieferbar
UT metro 405
320 Seiten
ISBN 978-3-293-20405-8
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

San Francisco im Jahre 1928: eine korrupte Stadt, beherrscht von Politikern, Polizisten, Gangstern und ehrgeizigen Staatsanwälten. Eine Stadt, in der man alles kaufen kann. Besonders Menschen. Bis auf einen Mann, einen ehemaligen Privatdetektiv, der jetzt als Schriftsteller seinen Lebensunterhalt verdienen will und gerade an seinen unsterblichen Klassikern arbeitet: Dashiell Hammett. Ausgerechnet er muss sich wieder auf Menschenjagd begeben – für einen Freund, dem er zuvor seine Hilfe versagt hatte und der daraufhin ermordet wurde.

Die Vorlage für den gleichnamigen Film von Wim Wender.

Stimmen

»Gores hat mit ›Hammett‹ einen ausgezeichneten biografisch-fiktiven Roman geschrieben, der milieunah, temporeich und psychologisch zuverlässig von einer gefährlichen Verbrecherjagd, in die Hammett unfreiwillig gerät, berichtet. Es ist eine würdige Hommage an Hammett und doch dreißig Jahre nach der Ersterscheinung in Deutschland nach wie vor spannend und lesenswert.«

Ute Ernst-Hummel, Lexikon der Kriminalliteratur, Nauheim

»In ›Hammett‹ erzählt Joe Gores milieunah, temporeich und pyscholgisch zuverlässig von einer gefährlichen Verbrecherjagd, in die der vormalige Pinkerton-Detektiv, der eigentlich schon dabei ist, sich als Schriftsteller einen Namen zu machen, unfreiwillig gerät. Krimifans werden jede Menge Zitate aus Klssikern erkennen, aber ihre feine Verarbeitung bewundern.«

Jürgen Busche, Cicero, Berlin

»Ein Krimi erster Güte. Das Buch nimmt die Leser mit zu einem ›Hard-boiled‹-Streifzug durch ein vergangenes San Francisco voller Schlägereien, illegalen Bars und Machtwahn. Eine große Hommage und ein atemloses Lesevergnügen!«

Sonja Lüthi Ihle, St. Galler Tagblatt

»Joe Gores hat einen wunderbaren Roman geschrieben, der es wirklich wert war, noch einmal neu aufgelegt zu werden. Die Komplexität der Konstruktion schiebt sich dabei nie in den Vordergrund. Der Leser taucht ein in eine Welt, die er aus den Romanen von Hammett und Chandler und den Verfilmungen mit Humphrey Bogart zu kenne glaubt – so spannend, witzig, überraschend ist das Buch. Ein kleines Meisterwerk.«

Georg Patzer, Literaturkritik.de, Marburg

»Geschickt verwebt Joe Gores Fakten mit Fiktion zu einem dichten und spannenden Geflecht, das einerseits eine Hommage an das Vorbild vieler Krimiautoren und andererseits einfach ein spannender Kriminalroman ist.«

Axel Bussmer, Alligatorpapiere, Wuppertal

»Ein meisterliches Stück Kriminalliteratur, das fern aller Epigonalität die Vorzüge der Hammett`schen Prosa mit einer gefinkelten Abhandlung über Literatur und Wirklichkeit in kriminalistischen Gefilden vereint.«

Gerhard Moser, ORF 1, Wien

»Gores halb-fiktionale Story mit ihren unzähligen Verwicklungen gewinnt im Laufe der Handlung so sehr an Tempo und Spannung, dass man beinahe vergisst, auf welche Hintergründe der Roman anspielt. Auch 30 Jahre nach ihrem Ersterscheinen unbedingt lesenswert.«

Hammett-Krimis, Berlin

»Joe Gores hat einen komplexen Plot für seinen Roman konstruiert, voller Wendungen und Überraschungen. Hinter jeder Ecke seiner P.I.-Geschichte tun sich neue Abgründe auf. Ihm gelingt das Kunststück, Hammett zugleich als literarische Figur und als reale Person durch Vermischung von Fiktion und biographischen Details zum Leben zu erwecken. Ein kostbares Kleinod.«

X-Zine, Frankfurt am Main

»Zwischen Alkoholdelirium, Kettenrauchen und Geistesblitzen schlägt sich Hammett durch den düsteren Großstadtdschungel der Westküstenmetropole, um ›den Mann‹ zu suchen, der hinter dem Verbrechen an seinem Freund steckt. Gores lässt keinen Bluff aus, scheinbare Lösungen erweisen sich als Trugschluss und zu aller Letzt fällt Hammett fast seinem eigenen Suff zum Opfer!«

Martin G. Wanko, Österreich, Wien

Dokumente

Andere Werke von Joe Gores

Andere Werke von Friedrich A. Hofschuster

Bibliografie

Originaltitel: Hammett (1975)
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 28.9.2007
Auflage: 1