Masako Togawa

Der Hauptschlüssel

Kriminalroman
Aus dem Englischen von Helma Giannone
»Ein Labyrinth aus Lügen und Erotik – beklemmend und spannend.« Elle, München
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 12.90, €[A] 9.20
Broschiert
Sofort lieferbar
UT metro 292
176 Seiten
ISBN 978-3-293-20292-4
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Ein Frauenwohnheim in Tokio, in dem alleinstehende und berufstätige Frauen leben, soll versetzt werden, weil die Straße erweitert wird. Aufruhr tritt ins Leben der Bewohnerinnen, die sich vordergründig mit ihrem isolierten, unauffälligen Dasein abgefunden haben. Aber jede hat im Verborgenen Emotionen, Geheimnisse und Obsessionen – und alle lauern einander auf, um ihre Neugier zu stillen.

Masako Togawa entwirft ein kriminologisches Verwirrspiel, das kunstvoll und komisch die Psyche der Frauen im Japan der Nachkriegszeit auslotet.

Stimmen

»Masako Togawa entwirft ein unkonventionelles Verwirrspiel, in dessen Zentrum die weibliche Psyche steht. Erst zum Schluss lässt sie geschickt alle Fäden zusammenlaufen.«

Rebecca Bertram, www.animepro.de

»Die Autorin hat hier ein zeitloses Glanzstück erschaffen, das Einblicke in die japanische und menschliche Psyche bietet. Ungewöhnlich schlicht und faszinierend schlüssig.«

Anja Schmidt, Dragon Views, Hamburg

»Ein brillanter Psychothriller! Aus wechselnder Perspektive werden Intrigen, Tränen und Morde beschrieben; allein der geniale Aufbau des Romans rechtfertigte diese Neuauflage.«

Ultimo, Bielefeld

»Ein meisterhafter Suspense-Krimi, subtil, spannend und breit empfohlen.«

Arne Rauscher, ekz-Informationsdienst, Reutlingen

»Raffiniert verbirgt ›Der Hauptschlüssel‹ bis zum Schluss die Lösung, lotst immer wieder in die Irre.«

Silvia Vogt, Associated Press AP, Frankfurt

»Ein Frauenwohnheim in Tokio. Vordergründig haben sich die Bewohnerinnen mit ihrem isolierten Dasein abgefunden, in Wirklichkeit belauern sie sich hasserfüllt. Ein kriminologisches Verwirrspiel der feinsten Art.«

Renate Fabel, Madame, München
 

Termine

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Masako Togawa

Cover
»Psychologische Tiefe, klare Charaktere, ein beklemmender Plot: eine lohnenswerte Entdeckung.« Ulrich Noller, WDR
Cover
»Masako Togawa schafft eine Atmosphäre, die uns gleichzeitig durch ihre Fremdheit und Nähe fasziniert. Das Fremde und das Bekannte verschmelzen geheimnisvoll, die Spannung ist erschreckend.« Ruth Rendell

Andere Werke von Helma Giannone

Bibliografie

Originaltitel: Ooinaru Gen’ei (1962)
Originalsprache: Japanisch
Erstauflage: 21.4.2004
Auflage: 1