Masako Togawa

Trübe Wasser in Tokio

Kriminalroman
Aus dem Englischen von Bettina Thienhaus
»Psychologische Tiefe, klare Charaktere, ein beklemmender Plot: eine lohnenswerte Entdeckung.« Ulrich Noller, WDR
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 16.90, €[A] 9.20
Broschiert
In anderer Ausgabe lieferbar
UT metro 252
160 Seiten
ISBN 978-3-293-20252-8
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Der junge Psychiater Dr. Uemura hat zwei Probleme. Das eine ist sein Patient, der Student Akio Tanno, der behauptet, eine Frau umgebracht zu haben. Das andere ist die attraktive Frau Owada, das vermeintliche Opfer. Sie ist quicklebendig und behauptet, Akio Tanno überhaupt nicht zu kennen. Dr. Uemura will der Sache auf den Grund gehen. Doch anstatt dass sich das Rätsel löst, verliert er sich in einem Labyrinth aus Geheimnissen, Obsessionen und Erpressung.

Stimmen

»Die bekannte japanische Krimiautorin Masako Togawa legt in diesem schrägen und spannenden Krimi immer wieder neue und verwirrende Fährten.«

Wolfgang Bortlik, 20 Minuten, Zürich

»Fremde Atmosphäre, kurzweilige und rasant ’geschnittene’ Handlung – lebt aber von der Dekadenz und den Extremen.«

Wolfgang Weninger, Krimi-Couch.de, Essen  Online einsehen

»Ein Labyrinth aus Lügen und Erotik...beklemmend und spannend.«

Elle, München

»Harter Stoff von einer außergewöhnlichen japanischen Autorin.«

Wolfgang Bortlik, Club-Ticket, Basel

»Ein kunstvoll konstruierter, exakt kalkulierter und austarierter Psychothriller, der uns Westler manchmal an Filme von Hitchcock oder De Palma erinnert. Zuerst wirkt die Erzählung ganz klar, präzise, kühl, sachlich; doch bleiben Dinge vage, dubios, sogar der Ich-Erzähler selbst, und man beginnt furchtbare Tiefen unter der Oberfläche zu ahnen.«

Robert Schekulin, Ufo Buchhandlung, Freiburg

»Eine Mischung aus James Bond und Sigmund Freud!«

Dieter Lohr, Titel-Magazin, Osnabrück

»Ein psychologischer Roman im wahrsten Sinne des Wortes: Dr. Uemura wühlt, forscht, schlängelt und arbeitet sich durch Geschehnisse, Projektionen und Erinnerungen wie ein Psychologe durch Anamnese und Therapie. Handlung und Aktion sind in dieser Geschichte die direkte Folge psychologischer Prozesse, seelische Befindlichkeiten drücken sich unmittelbar in Handlung aus. Selten war dieser Zusammenhang so konzentriert in eine Geschichte verpackt.«

Ulrich Noller, WDR, Köln  Online einsehen
 

Termine

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Masako Togawa

Cover
»Ein Labyrinth aus Lügen und Erotik – beklemmend und spannend.« Elle, München
Cover
»Masako Togawa schafft eine Atmosphäre, die uns gleichzeitig durch ihre Fremdheit und Nähe fasziniert. Das Fremde und das Bekannte verschmelzen geheimnisvoll, die Spannung ist erschreckend.« Ruth Rendell

Andere Werke von Bettina Thienhaus

Bibliografie

Originaltitel: Fukai Shissoku (Tokio, 1976)
Originalsprache: Japanisch
Erstauflage: 15.2.2003
Auflage: 1