Helen Zahavi

Schmutziges Wochenende

Roman
Aus dem Englischen von Mechtild Sandberg-Ciletti
Bella, die sanfte junge Frau von nebenan, ist es eines Tages leid, immer nur Opfer zu sein. Sie greift zum Hammer und schlägt zurück.
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 16.50, €[A] 9.20
Broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT metro 216
208 Seiten
ISBN 978-3-293-20216-0
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Dies ist die Geschichte von Bella, die eines morgens aufwacht und es satt hat. Sie will nicht mehr Opfer sein. Die Männerwelt von Brighton erlebt eine böse Überraschung, als Bella über sie kommt. Denn was dann geschieht, erzählt Helen Zahavi in rasantem Tempo, mit einmaliger Wucht und Dynamik, mit bösem Witz, Dramatik und bestechender Intelligenz.

1991 wirkten Helen Zahavis Gewaltfantasien noch so schockierend und provokativ, dass sie eine Diskussion über Gewalt von Frauen auszulösten. Zahavis Buch polarisierte. Heute kann man etwas gelassener die raffinierte Machart des Romans anschauen, die Wucht der Story und die vielen Bedeutungsebenen, die virtuos miteinander verknüpft sind. Aus dem Skandalbuch von einst ist ein Klassiker geworden.

Stimmen

»Zahavi schockiert, fesselt und wirft unendlich viele Fragen auf.«

Claudia Grimm, ätzettera

»Wahnsinnig komisch, mit wunderbaren Dialogen.«

The Sunday Times

»Dieses Buch ist literarische Avantgarde«

New Statesman

»Anfangs als Skandalbuch bezeichnet, zeigt diese rasant erzählte Geschichte die Gedankengänge einer Missbrauchten, die sich mit aller Kraft zu befreien versucht. Heute zählt das Buch zu den Klassikern unter den Kriminalromanen und wird nicht selten in einem Atemzug mit Jonathan Demme’s ›Das Schweigen der Lämmer‹ und ›American Psycho‹ von Bret Easton Ellis erwähnt.«

Literaturkritik.de, Marburg

»Ein unbehagliches Buch, und das muss so sein.«

Ekkehard Knörer, crime-corner
 

Andere Werke von Helen Zahavi

Andere Werke von Mechtild Sandberg-Ciletti

Bibliografie

Originaltitel: Dirty Weekend (1991)
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 10.9.2001
Auflage: 1