Ferit Edgü

Ferit Edgü, geboren 1936 in Istanbul, studierte Malerei und lebte einige Jahre in Paris. Er kehrte in die Türkei zurück, um seinen Militärdienst zu absolvieren, und wurde als Lehrer in die Provinz Hakkari geschickt, wo er ein Jahr blieb. In Istanbul leitete er anschließend eine Werbefirma, eine Galerie und einen Verlag. Er hat mehrere Romane und Kurzgeschichten-Sammlungen veröffentlicht und gilt als ein Exponent der städtischen, experimentellen Literaturströmung der Türkei.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Links

Ferit Edgü besuchen

    Werke von Ferit Edgü

    Cover
    Eines der aufregendsten, ungewöhnlichsten Werke der modernen türkischen Literatur.
    Cover
    »Sie haben keinen Ausweg«, sagt Çakir. »So schmelzen sie hin. Bevor sie ihre Jugend genießen konnten.«