Kathy Nairne, Gerrilyn Smith

Depression

Frauen bewältigen ihren Alltag
Aus dem Englischen von Sonia Seymour-Mikich
Depressionen scheinen eine Volkskrankheit geworden zu sein. Frauen sind in besonderem Maße von ihr betroffen. Dies führt dazu, dass Depressionen in der Öffentlichkeit häufig als eine Seite des weiblichen Wesens angesehen werden.
 (Undefined)
null
broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
272 Seiten
ISBN 978-3-293-00085-8
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Kathy Nairne und Gerrilyn Smith untersuchten weibliche Depressionen im Zusammenhang mit dem Leben, das Frauen zu führen haben. Die gesellschaftlichen Rollenerwartungen, die an sie gestellt werden, und der Versuch der Emanzipation durch die Ausübung eines Berufes führen häufig zur Überlastung. Wenn der Konflikt zwischen Wünschen und den begrenzten Möglichkeiten zu groß wird, erliegen Frauen häufig der Resignation, die meist auch nur ein anderes Wort für Melancholie, Trauer oder Depression ist. Erfahrungen von Frauen in Form von Zitaten, Interviews, Tagebüchern, Briefen und Gesprächen, sowie eine Darstellung therapeutischer Wege zeigen, wie es Frauen gelang, ihre Depression auszuleben, sie als Bestandteil ihres eigenen Lebens zu akzeptieren und so einen Weg zur Lösung ihrer alltäglichen Probleme zu suchen.

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Andere Werke von Kathy Nairne

Andere Werke von Gerrilyn Smith

Andere Werke von Sonia Seymour Mikich

Bibliografie

Originaltitel: Dealing With Depression
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 31.12.1984
Auflage: 1