Jean-Pierre Bertrand, Catherine Laurent, Vincent Leclerq

Soja

Aus dem Französischen von Felicitas Schätzl
Eine Pflanze, die, mit ihren tausend Möglichkeiten, zur Nahrung der Zukunft werden könnte.
 (Undefined)
null
broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
128 Seiten
ISBN 978-3-293-00076-6
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Sojasauce, Sojasprossen, Soja-»Fleisch«, Sojamilch, Sojakäse - die jahrtausendalte Kulturpflanze aus Asien gehört längst nicht mehr nur zum Speisezettel von Feinschmeckern und Ernährungsbewussten. Soja enthält mehr Eiweiß als jedes andere Nahrungsmittel. Heute könnte die ganze Menschheit damit ausreichend ernährt werden. Aber noch immer wird der Großteil der Sojaernten in Tierfabriken verfüttert. Millionen von Hühnern, Schweinen, Rindern werden mit Soja gemästet und landen auf den Tischen der reichen Länder. Hier wird das große Geschäft mit der Soja gemacht. Eine Handvoll Agrarkonzerne beherrscht den internationalen Sojamarkt von der Plantage bis zum Konsumenten. Forcierte Anbauprogramme haben ganze Regionen in eine zerstörerische Monokultur getrieben. Embargos, Spekulationen - auch der Handelskrieg gehört zum Siegeszug einer Pflanze, mit ihren tausend Möglichkeiten, die zur Nahrung der Zukunft werden könnte.

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Andere Werke von Jean-Pierre Bertrand

Andere Werke von Catherine Laurent

Andere Werke von Vincent Leclerq

Andere Werke von Felicitas Schätzl

Bibliografie

Originaltitel: Le Monde du Soja
Originalsprache: Französisch
Erstauflage: 31.12.1984
Auflage: 1