Liebesfieber

Erotische Geschichten lateinamerikanischer Autorinnen
Herausgegeben von Erna Pfeiffer
Diese Frauen lassen sich nicht zurückhalten: Immer wieder neu entdecken sie den Kontinent der Liebe, erforschen ihn mit allen Sinnen.
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 13.90, €[A] 9.20
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT 243
192 Seiten
ISBN 978-3-293-20243-6
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

In Lateinamerika sind Männer noch richtige Männer, und Frauenherzen werden noch gekonnt gebrochen. Dass dies auch ganz anders sein kann, zeigen diese erotischen Geschichten lateinamerikanischer Autorinnen. Mutig und ohne Hemmungen erkunden sie ihren eigenen Körper und den des Geliebten und berichten von ihren Entdeckungsreisen im Kontinent der Liebe. Da begehrt eine Mutter ihren Sohn, ein Mann vererbt das Haus nicht nur seiner Frau, sondern auch seiner Gelieben, da gerät eine alternde Bordellmutter in die Fänge der Ärzte.

Dieser Band präsentiert fünfzehn Geschichten über das Beglückende, Schmerzliche und Widersprüchliche in der Liebe u. a. von Inés Arredondo, Daína Chaviano, Alicia Kozameh, Mercedes Valdiviesco und Luisa Valenzuela.

Stimmen

»Nicht alle der vorgestellten Schriftstellerinnen gehen so weit wie Ana Istarú aus Costa Rica, die in ›Liebesfieber‹ zur sexuellen Revolution auffordert; doch ein literarisches Tabu brechen sie allemal.«

Der Spiegel

»Aufgepasst: In diesem Buch findet man erotische Geschichten schamloser Autorinnen, die eines gemeinsam haben: Sie haben mächtig Feuer in Feder und Hintern. Die Geschichten machen wahnsinnige Lust auf Urlaub im Süden.«

Maria Mersch, www.Lit4u.de und www.buch.de

»15 Kurzgeschichten, die sich dem Geheimnis der Liebe teils offen, teils versteckt, aber immer gesellschaftskritisch nähern.«

(kab) , Rezensöhnchen, Bamberg

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Bibliografie

Originaltitel: AMORica Latina
Originalsprache: Spanisch
Erstauflage: 30.8.2002
Auflage: 1