Sally Morgan

Wanamurraganya

Die Geschichte von Jack McPhee
Roman
Aus dem Englischen von Gabriele Yin
»Unmöglich, dass einen Jacks Geschichte nicht bewegt.« West Australian
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 13.90, €[A] 9.20
Vergriffen. Termin Neuausgabe unbestimmt
UT 223
256 Seiten
ISBN 978-3-293-20223-8
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Nachdem Sally Morgans erster Roman zum Großerfolg wurde, machte sie sich quer durch den australischen Kontinent auf die Suche nach dem unbekannten Mann, der nach Aborigines-Genealogie ihr Großvater war. Sie fand schließlich Jack McPhee, und er erzählte ihr sein Leben. Seine Geschichte wurde zum großen Beispiel mündlicher Erzähltradition und beleuchtet die verdrängte Rückseite eines ganzen Jahrhunderts.
Ebenso drastisch wie humorvoll erzählt dieses Buch von schwarzen Frauen und weißen Väter, die ihre Mischlingskinder nicht anerkennen, von einer Regierungspolitk, die dem ganzen Volk der Aborigines die elementarsten Rechte absprach.

»Mein Leben ist reicher geworden durch die Bekanntschaft mit diesem prima Kerl, und ich bin überzeugt, eures wird es auch.« Sally Morgan

Stimmen

»Die Geschichte von Jack McPhee ist ein Beispiel für die mündliche Erzähltradition und ist voll von Lebenskraft, Heiterkeit und Gleichmut.«

Buchkultur

»Ein Glücksfall für die Literatur, dass sich Sally Morgan Jack McPhees Geschichte angenommen hat.«

Johannes Kaiser, NDR 3

»Obwohl seine Biografie von der entmündigenden Regierungspolitik den Aborigines gegenüber, der Ausbeutung schwarzer Frauen und dem Zynismus der Väter zeugt, ist Wanamurraganya kein verbitterter alter Mann. Im Gegenteil: Sein Lebensbericht ist von Lebensfreude und Heiterkeit geprägt.«

Sabine Girsberger, Trigon-Magazin, Wettingen

»Ein authentischer Bericht über das Leben und Überleben der Aborigines Australiens unter der Herrschaft der Weißen. Sehr zu empfehlen.«

Bernhard Huber, Buchprofile

Termine

Nachrichten

Autoren-Seiten

Bibliografie

Originaltitel: Wanamurraganya. The Story of Jack McPhee
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 31.1.2002
Auflage: 1