Latife Tekin

Der Honigberg

Roman
Aus dem Türkischen von Harald Schüler
»Mit Staunen und Angst, Zauber und Grausamkeit leben die Menschen des ›Honigbergs‹. Eine magisch-realistisch anmutende Geschichte aus der Türkei von heute, tragisch und schön zugleich.« Die Waage
 Taschenbuch
€ 7.90, FR 14.90, €[A] 8.20
broschiert
Vergriffen. Termin Neuausgabe unbestimmt
UT 26
128 Seiten
ISBN 978-3-293-20026-5
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Abenteurlich-windschiefe Häuser entstehen über Nacht auf der Müllhalde einer türkischen Großstadt. Der Sturm zerrt an den Pappwänden, schließlich reißt er die Dächer davon – doch die neuen Bewohner bleiben. Die Siedlung wächst stetig, und die Menschen trotzen dem Wind und den unermüdlichen Versuchen der Stadtherren, die Hütten niederzuwalzen. Frauen und Kinder sammeln und sortieren Müll, die Männer stehen Schlange vor Fabriken, die sie »Lungenschaden« oder »Taubes Ohr« nennen. Auf dem »Honigberg« entstehen Kaffeehäuser, Bordelle, Moscheen; man lebt Tür an Tür mit Geistern und Dämonen, es wird gestreikt, gesungen, betrogen …

Latife Tekins sprühender Roman entführt in eine Welt voller Burlesken, Tragödien und Romanzen.

Stimmen

»Eine magisch-realistisch anmutende Geschichte aus der Türkei von heute, tragisch und schön zugleich.«

Die Waage

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Andere Werke von Latife Tekin

Andere Werke von Harald Schüler

Bibliografie

Originaltitel: Berci Kristin Çöp Masallari (1985)
Originalsprache: Türkisch
Erstauflage: 18.1.1993
Auflage: 1