Claudia Kalscheuer

Claudia Kalscheuer, geboren 1964, übersetzt seit 1994 aus dem Französischen, u.a. Werke von Marie NDiaye, Alexander von Humboldt, Henri Bauchau, Marie-Sabine Roger. 2002 wurde sie mit dem André-Gide-Preis ausgezeichnet, 2010 erhielt sie mit Marie NDiaye den Internationalen Literaturpreis.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Claudia Kalscheuer besuchen

    Werke von Claudia Kalscheuer

    Cover
    »Ein Volltreffer. Ein in jeder Hinsicht gelungenes Buch. Ein Höhepunkt der Büchersaison.« L’Express
    Cover
    »Treten Sie ein, meine Damen und Herren, hören Sie die Geschichte der Familie Nagalingam, die an den Rand der australischen Wüste verbannt wurde!«