Mudrooroo

Mudrooroo, geboren 1938 in Narrogin, Westaustralien, gilt mit seinem vielfältigen Oeuvre als Begründer der australischen Aborigine-Literatur. Seinen ursprünglichen Namen Colin Thomas Johnson legte er ab. An verschiedenen Universitäten unterrichtete Mudrooroo die Literatur der Aborigines. Seit 1965 hat er zahlreiche Romane, Kurzgeschichten, aber auch wissenschaftliche Untersuchungen geschrieben.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Mudrooroo besuchen

    Werke von Mudrooroo

    Cover
    »In kühnen Bildern zieht Mudrooroo den Leser hinein in die Vorstellungen der Aborigines und ihre Lebensweise.« Elmshorner Nachrichten