Maria Zaf��n

Cover
 
»Ein Logbuch der existenzialistischen Seefahrt.« Eberhard Falcke, Süddeutsche Zeitung
Auf dem Chinesischen Meer, Ende der Vierzigerjahre, erzählen sich die Offiziere und Matrosen eines alten griechischen Frachtschiffs in langen Stunden des Wachens die Geschichten über das, was ihr Leben ausmacht: Träume, Abenteuer, Sehnsüchte. Einer der ehrlichsten und bewegendsten Schifffahrtsromane, die je geschrieben wurden.
Nikos Kavvadias
Die Schiffswache
Roman
Aus dem Griechischen von Maria Zafón
Porträt
Porträt