Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   

Malika Mokeddem, geboren 1949 in Kenadsa (Algerien) am Rande der Wüste, besuchte gegen den Widerstand des Vaters, aber mit Unterstützung der Großmutter als erstes Mädchen ihres Clans das Gymnasium. In Oran nahm sie das Medizinstudium auf, das sie 1977 im Exil in Paris abschloss. Sie lebt als Schriftstellerin und Ärztin für Immigrierte in Montpellier.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Malika Mokeddem besuchen

    Werke von Malika Mokeddem

    Cover
    »Zugleich furios und poetisch, persönlich und politisch – eine eindringliche Darstellung des gegenwärtigen Algerien.« Wendekreis
    Cover
    »Malika Mokeddem gelingt es in faszinierender Weise, das Treiben in den Souks oder die feuchte Schwere der Hammams zum Leben zu erwecken, spürbar zu machen.« Der Bund
    Cover
    »Eine der faszinierendsten Frauengestalten der zeitgenössischen Literatur.« Virginia