Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   

Andreas Kollender

Andreas Kollender, geboren 1964, studierte in Düsseldorf Germanistik und Philosophie. Er reiste in Europa, Asien, Nordafrika und Mittelamerika, verdiente sich sein Geld als Kellner in Szenekneipen und lebt seit 1995 als freier Autor in Hamburg. 2004 erhielt er den Literaturpreis Ruhrgebiet.

Ausführliche Biografie

Stimmen

»Andreas Kollenders Romane gehören zum Besten, was die junge deutsche Literatur in den letzten Jahren hervorgebracht hat.«

Ulrich Noller, WDR

Dokumente

Nachrichten

Links

Andreas Kollender besuchen

    Werke von Andreas Kollender

    Cover

    Georg Forster sticht mit James Cook in See