Cover

Xavier-Marie Bonnot

Der erste Mensch

Kriminalroman
Aus dem Französischen von Gerhard Meier
Ein Fall für Michel de Palma
In den Höhlen der französischen Küste liegen dunkle Geheimnisse verborgen.
 Englische Broschur
€ 19.00, FR 26.00, €[A] 19.60
Broschiert
Jetzt vorbestellen
Erscheint 17.2.2020
352 Seiten
ISBN 978-3-293-00555-6

Die Melodie der Geister
Im Sumpf der Camargue
Der erste Mensch
 

Die Calanques vor Marseille, tiefe Küsteneinschnitte, türkis glitzerndes Wasser, schroffe Felsen und versteckte Buchten. Doch etliche Meter unter der Wasseroberfläche liegt noch eine ganz andere Welt: jahrtausendealte Unterwasserhöhlen, an deren Wänden prähistorische Felszeichnungen prangen.

Der Archäologe und erfahrene Taucher Rémy Fortin erforscht die Höhlenmalereien, als er panikartig auftaucht und dabei schwerste Verletzungen erleidet. Seine letzten Fotos zeigen gigantische Stalagmiten, eine rätselhafte Hirschkopfstatue und den Schatten einer riesigen Gestalt. Hauptkommissar Michel de Palma, der »Baron« von Marseille, begibt sich auf eine prähistorische Spurensuche und stößt auf ungeklärte Morde, die einem uralten Ritual folgen.

Stimmen

»Bonnot mäandert zwischen zwei Welten, der prähistorischen, von Jägern bevölkerten Welt, und der unseren, die von Gier und Konsum beherrscht wird. Seinen Protagonisten, stetig zweifelnd und unsicher, lernen wir dadurch in all seinen Facetten kennen. Ein toller Roman.«

L’Humanité, Saint-Denis  Online einsehen

»Xavier-Marie Bonnot liebt es, einen Krimi in unerwartete Richtungen zu führen. Durch die Vergangenheit legt er die Schwächen unserer heutigen Gesellschaft offen. Ein brillanter Krimi, der sich von der Masse abhebt.«

Alice Dubois, TouteLaCulture.com  Online einsehen

»Ein freudiges Wiedersehen mit der liebenswerten Figur des Barons. Genüsslich und gespannt verfolgt man einen psychopathischen Mörder zurück zu den Anfängen der Menschheitsgeschichte.«

Fred Robert, Journal Zibeline, Marseille  Online einsehen

»Bonnots dunkler Blick in die menschliche Psyche ist höchst unbehaglich. Dabei bewegt er sich hier ebenso gekonnt wie bei den Beschreibungen der Höhle und den Werken der ersten Künstler der Welt.«

Linda Wilson, crimereview.co.uk  Online einsehen
 

Dokumente

  Bestellen
 Englische Broschur € 19.00, FR 26.00, €[A] 19.60
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Xavier-Marie Bonnot

Cover
Der Baron von Marseille auf den tödlichen Spuren eines provenzalischen Mythos
Cover
Der »Baron« von Marseille – opernbegeistert, unbeugsam, unberechenbar

Andere Werke von Gerhard Meier

Cover
»Ich stand auf und ging zum Fenster. Da lag Istanbul vor mir, Fenster, Balkons, Dächer, Menschen. Von oben sah alles ganz friedlich aus. Als täten die Menschen zwischen diesen Mauern sich nicht gegenseitig weh. Und töteten sich nicht aus Gier, aus Liebe, aus Unzulänglichkeit. Ich atmete tief durch. Halt aus, Remzi Ünal. Das ist dein Istanbul. Deine Menschen.«
 
Cover
Der »Baron« von Marseille – opernbegeistert, unbeugsam, unberechenbar
Cover

»Was soll ich mich zu einem Leben zwingen, das mir zum Zuchthaus wird? Warum nicht der Verlockung des blauen Horizonts erliegen, dahin fahren, wohin der Monsun mich treibt, den kleinen weißen Segeln folgen, die ich Tag für Tag im geheimnisvollen Roten Meer verschwinden sehe?«

Cover
Yaşar Kemals großer Roman vom Erwachsenwerden
Cover
»Die Revolution war einst eine Wahrscheinlichkeit, und sie war sehr schön.«
Cover
Ein magisches Feuerwerk, ein Fest der Sprache

Bibliografie

Originaltitel: Premier Homme
Originalsprache: Französisch
Erstauflage: 17.2.2020
Auflage: 1