Giselher W. Hoffmann

Schattenjäger

Roman
Die Geschichte Namibias – mitreißend und bildgewaltig erzählt
 Taschenbuch
€ 14.95, FR 21.90, €[A] 15.40
Broschiert
Sofort lieferbar
UT 646
544 Seiten
ISBN 978-3-293-20646-5
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Am Ufer des Kunene, dem Grenzfluss zwischen Namibia und Angola, verliebt sich der Häuptlingssohn Kondjoura in das Himbamädchen Tjizire. Um sie zu seiner Frau zu machen, braucht er die Zustimmung ihres Vaters. Dieser hat den alten Traditionen längst abgeschworen und will keine Rinder als Preis für seine Tochter, sondern Geld. So verlässt Kondjoura die vertraute Welt der Himba, gerät in die Fänge von Betrügern und begegnet dem jungen Weißen Patrick Hillmann, der ebenso wie er für die Liebe kämpfen muss.

Giselher W. Hoffmann erzählt zwei Liebesgeschichten, die mitten hineinführen in die Konflikte zwischen Weiß und Schwarz, Lebensgeschichten zwischen Tradition und Moderne.

Stimmen

»Giselher W. Hoffmann überrascht den Leser immer wieder mit seinem umfangreichen Wissen über die Traditionen der einzelnen Stämme des Landes.«

Afrikahaus
 

Dokumente

Termine

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Giselher W. Hoffmann

Cover
»Ein verhängnisvolles Beziehungsgeflecht zwischen Jäger und Gejagten, in dessen Verlauf nicht nur ein liebevolles und detailliertes Bild der Gwi entsteht, sondern auch die Tragweite von wechselseitigen Angst-und Misstrauensreaktionen sichtbar wird. Ein spannender Roman.« Listen

Bibliografie

Originalsprache: Deutsch
Erstauflage: 10.4.2014
Auflage: 1