Jörg Juretzka

Sense

Kriminalroman
Kristof Kryszinski ermittelt (Der zweite Fall)
Kristof Kryszinskis erster Fall
 Taschenbuch
€ 11.95, FR 17.90, €[A] 12.30
broschiert
Sofort lieferbar
UT metro 555
288 Seiten
ISBN 978-3-293-20555-0
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Eigentlich hätte das Aufspüren des vermissten Zockerkönigs Sascha eine fette Belohnung einbringen sollen. Doch als Privatdetektiv Kristof Kryszinski am nächsten Morgen völlig verkatert aus dem Bett steigt, liegt dieser Sascha in seiner Küche – mausetot. Natürlich kann die Polizei mit Kryszinskis Aussage, er könne sich an nichts erinnern, wenig anfangen. Der Detektiv unter Mordverdacht macht sich – assistiert von seinem Freund und Dealer Scuzzi – auf die Suche nach dem Täter und zieht eine Spur der Verwüstung quer durchs Ruhrgebiet.

Stimmen

»Kryszinski und sein Freund und Dealer Scuzzi sind mit Abstand das schrillste Ermittlerpaar, das der Ruhrpott je gesehen hat.«

Johannes Kaiser, Hessischer Rundfunk

»Juretzkas Krimi mit dem schrägen und trinkfreudigen Ermittler ist ein Höhepunkt zeitgenössischen deutschen Krimischaffens. Tragische Helden, tiefschürfende Dialoge, wahnwitzige Schauplätze und ein Ende mit Knalleffekt!«

Wolfgang Bortlik, 20 Minuten, Zürich

»Wir folgen dem glück- und manchmal auch verstandlosen Privatdetektiv von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen und von einer Katastrophe in die andere, von denen nicht wenige selbstverschuldet sind. Voller Sprach- und Situationskomik ist dies ein schneller und überaus amüsanter Krimi über den ewigen Selbstbehinderer, der durch Vorurteile, kleinere Laster und Substanzmissbrauch immer wieder in Situationen gerät, die man sich mit klarem Kopf manchmal gar nicht vorstellen mag. Gut für Kris-Fans und alle, die es noch werden wollen.«

Klaus Beck-Ewerhardy, sandammeer.at

»Juretzka serviert eine brillante Kombination von Wortwitz und Sprachgewalt. Dieser Roman ist großes Kino!«

literaturzeitschrift.de

»Sense ist sprachlich und inhaltlich so rasant wie die Autos, die Kryszinski in diesem Roman zu Schrott fährt.«

Jörg von Bilavsky, culturmag.de  Online einsehen
 

Autoren-Seiten

Andere Werke von Jörg Juretzka

Cover

Kryszinski in Portugal - Risse im Surferparadies

Cover
»Bis zum Hals« ist Juretzka in Hochform
Cover

»Diese Reise nimmt von Stunde zu Stunde irrealere Züge an«, meint selbst Kryszinski.

Cover
Wirt Kryszinski hat nicht nur am Tresen viel zu tun
Cover

Ruhrpott-City-Blues

Cover
»Freakshow beweist, dass gute Krimis nicht in Skandinavien spielen müssen.« Dietmar H. Lamparter, Die Zeit
Cover

Privatdetektiv Kryszinski auf wahn-witziger Undercover-Mission in den Schweizer Alpen

Cover
»Aberwitzig schnell, hoch absurd, aber tief in der sozialen Wirklichkeit verwurzelt. Tolles Buch, was sonst?« Deutschlandfunk
Cover
»Frisch und saufrech, komisch und tragisch.« Arno Udo Pfeiffer, MDR
Cover
»Es gibt kaum etwas Witzigeres als Juretzka-Schreibe.« Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Bibliografie

Originalsprache: Deutsch
Erstauflage: 16.2.2012
Auflage: 2