Raja Shehadeh

Wanderungen in Palästina

Notizen zu einer verschwindenden Landschaft
Aus dem Englischen von Jürgen Heiser
»Raja Shehadeh erzählt in bewundernder, fast zärtlicher Weise.« Hans Gasser, Süddeutsche Zeitung
 Taschenbuch
€ 9.90, FR 14.90, €[A] 10.20
broschiert
Sofort lieferbar
UT 521
256 Seiten
ISBN 978-3-293-20521-5
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Seit mehr als fünfundzwanzig Jahren erwandert der bekannte Schriftsteller und Menschenrechtsanwalt Raja Shehadeh seine Heimat Palästina. Er tut dies allein oder mit Freunden, zu allen Jahreszeiten, immer dann, wenn er Zeit hat und Ruhe finden will. Doch die Landschaft, die Shehadeh durchstreift, verschwindet mehr und mehr. Mauern, Sperrgebiete und Checkpoints zerschneiden heute die Berge und Felder Palästinas. In sechs Wanderungen führt Shehadeh den Leser auf eine Reise durch die Geschichte und die Schönheit des Landstrichs zwischen Jerusalem und dem Toten Meer.

Stimmen

»Neben zauberhaften Beschreibungen der besonders im Frühling berückend schönen Natur des Landes, wird Shehadeh inhaltlich immer wieder auf die ernüchternden Folgen der israelischen Siedlungspolitik zurückgeworfen, die er, wie er unumwunden zugibt, von ganzem Herzen verachtet. Seine auch in der Chronologie letzte Wanderung des Buches unternahm der Autor im Jahr 2006 – mittlerweile war es gänzlich unmöglich geworden, einfach drauflos zu laufen, erstmals musste der bereits seit 1967 engagierte Verfechter einer Zweistaatenlösung eine topografische Karte zu Hilfe nehmen, um eine gangbare Route ausarbeiten zu können.«

Florian Hunger, Psychosemitscher Buchblog

»Shehadehs Wanderungen in Palästina veranschaulichen, wie es sich anfühlt, wenn einem der Heimatboden unter den Füßen weggerissen wird.«

Carsten Hueck, Deutschlandradio

»Wenige Autoren haben ihren Verstand, ihre Seele und ihr Herz mit solcher Freimütigkeit geöffnet wie Raja Shehadeh.«

New York Times Book Review

Dokumente

Autoren-Seiten

Andere Werke von Raja Shehadeh

Bibliografie

Originalsprache: Deutsch
Erstauflage: 13.4.2011
Auflage: 1