Alicia Giménez-Bartlett

Hundstage

Kriminalroman
Aus dem Spanischen von Sybille Martin
Petra Delicado ermittelt (Der zweite Fall)
»Petra und Fermín - ein Paar wie von Cervantes und Hammett.« La Esfera
 Taschenbuch
€ 9.90, FR 17.70, €[A] 10.20
broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT 196
320 Seiten
ISBN 978-3-293-20196-5
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Mitten in Barcelona wird ein Unbekannter erschlagen. Nur ein zotteliger Hund mit Segelohren scheint ihn zu kennen - der einzige Zeuge bei diesem Mord. Petra Delicado muss das Tier adoptieren, um den Fall zu lösen. Die Polizisten tauchen bei ihren Ermittlungen in die zwielichtige Welt zweifelhafter Hundeliebhaber ein, in der Banden ihr Unwesen treiben und wo um höchste Einsätze gewettet wird. So unterschiedlich Petra und Fermín auch sein mögen – sie ist eine attraktive und pragmatische Karrierefrau, er ein alternder Choleriker und Witwer aus der Provinz –, es gelingt ihnen trotzdem, mit viel Humor und Verständnis ihre Zusammenarbeit zu meistern.

Stimmen

»Giménez-Bartlett hat eine mächtige Industrie erforscht, die sich um den Hund dreht. Sie entdeckte eine ganz eigene Welt, in der dunkle Seiten nicht fehlen.«

ABC

»Vom kriminologischen Standpunkt gesehen ist die Geschichte fehlerfrei, aber viel wichtiger sind die liebenswerten Charaktere. Sehr empfehlenswert.«

P.S., Zürich

»Ein schlagkräftiges Team, das sich mit Humor und Einfühlungsvermögen gegenseitigen Beistand leistet.«

Elbe-Weser aktuell, Bremerhaven

»Alicia Giménez-Bartlett erzählt in ihrem Krimi ›Hundstage‹ eine spannende Geschichte voll überraschender Wendungen. Aus der Aufklärung des Verbrechens wird ein bürgerlichesTrauerspiel.«

Klaus Ickert, Bayerisches Fernsehen

»Ein origineller Krimi, sehr melancholisch und voll Weisheit, was die Unvollkommenheit des Menschen angeht. Petra Delicado und Fermín Garzón passen zusammen wie Feuer und Wasser.«

Ingeborg Sperl, Der Standard, Wien

»Spannend und mit viel Humor geschrieben, wird der Leser immer wieder auf die falsche Fährte geschickt.«

Alexander Remler, Berliner Morgenpost

»Spannend und witzig erzählt.«

Brigitte Young Miss

»Anhand eines anscheinend banalen Todesfalls ist hier mit heiterer Klugheit ein Subtext über die Liebe im reifen Alter entstanden.«

La Esfera

»Ein wirklich witziger, ausgefallener Krimi.«

Pan-Buchhandlung.de

»Mit viel Witz beschreibt die Autorin ein komplexes Beziehungsgeflecht – zwischen den Polizisten, dem Opfer, dem Hund und den Tätern.«

ORF Nachlese Ex-Libris

»Ein lesenswerter, gut recherchierter Kriminalroman mit brillant skizzierten Charakteren.«

lesertreff.de

»Ein neues Kriminalistenpaar aus Barcelona. Sehr empfehlenswert.«

readme.de

»›Hundstage‹ ist Unterhaltungsliteratur vom Feinsten.«

Anselm Brakhage, Titel-Magazin

»Ein spannender Krimi mit stimmigen Dialogen und starken Figuren.«

www.dortmund.de/literaturtipps

»Sehr seltsam, sehr spannend.«

Amica
 

Bibliografie

Originaltitel: Día de perros (1997)
Originalsprache: Spanisch
Erstauflage: 1.1.2001
Auflage: 3