Rudolf Rechsteiner

Sozialstaat Schweiz am Ende?

Fundierte Analyse und präzise Provokation: Ein praktikables Programm für die Schweiz.
 Hardcover
€ 24.00, FR 40.90, €[A] 24.70
gebunden
Vergriffen. Keine Neuausgabe
280 Seiten
ISBN 978-3-293-00252-4
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Angesichts von schwacher Wirtschaftslage, Stellenabbau und Defiziten in den Staatskassen wird immer lauter die Frage nach der Zukunft des Sozialstaates gestellt. Der Kampf der Parolen ist in vollem Gange.Rudolf Rechsteiner sucht die Wahrheit in den Tatsachen. Aus einer Fülle von statistischen Daten, die er aus den verschiedensten Quellen zusammengetragen hat, gewinnt er neue, überraschende Einsichten zu den zentralen Fragen der sozialpolitischen Debatte.Er analysiert das Steuersystem, die Modelle der Altersvorsorge, die Einkommensverteilung in der Schweiz, die Macht und den möglichen Mißbrauch des Pensionskassenkapitals und nimmt den Immobiliencrash unter die Lupe. Rudolf Rechsteiners Untersuchungen münden in ein präzises Zukunftsprogramm von 80 Punkten. Diese fundierten Denkanstöße gehören zum Rüstzeug für alle, die sich mit der Zukunft der Schweiz beschäftigen.

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Bibliografie

Originalsprache: Deutsch
Erstauflage: 10.6.1998
Auflage: 1