Malika Mokeddem

Die Zeit der Heuschrecken

Roman
Aus dem Französischen von Barbara Rösner-Brauch
»Malika Mokeddem gelingt es in faszinierender Weise, das Treiben in den Souks oder die feuchte Schwere der Hammams zum Leben zu erwecken, spürbar zu machen.« Der Bund
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 16.50, €[A] 9.20
Broschiert
Vergriffen. Termin Neuausgabe unbestimmt
UT 116
336 Seiten
ISBN 978-3-293-20116-3
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Mahmoud und seine Tochter Yasmine ziehen durch die algerische Wüste. Sie sind auf der Suche nach dem Mörder von Nedjma, Yasmines Mutter, und gleichzeitig auf der Flucht vor der Polizei und den französischen Siedlern. Denn Mahmoud ist unschuldig angeklagt, das Gut eines Franzosen angezündet zu haben. Yasmine hat seit dem Verbrechen an ihrer Mutter, dessen Zeugin sie wurde, die Sprache verloren. Um sich mit ihr verständigen zu können, aber auch, um sie vor den Zwängen der Tradition zu bewahren, lehrt der Dichter Mahmoud seine Tochter schreiben und bringt ihr die Poesie der Wüste und der Märchen nahe.

Stimmen

»Ein Buch, in dem man sehr viel über das Leben in manchen islamischen Ländern erfährt, was auch heute noch genauso ist. Gleichzeitig ein Roman eindringlicher Gefühle, poetischer Sprache, meisterhafter Landschaftbeschreibungen und nicht zuletzt spannend zu lesen.«

www.buchkritik.at

Dokumente

Nachrichten

Bibliografie

Originaltitel: Le siècle des sauterelles (1992)
Originalsprache: Französisch
Erstauflage: 29.4.1998
Auflage: 1