R. K. Narayan

Der Fremdenführer

Roman
Aus dem Englischen von Herta Haas
»Echter Humor ist global. Er erreicht auch vom indischen Dschungel aus die Schwächen der Menschen, ihre Eitelkeiten.« Graham Greene über Narayan
 (Undefined)
€ 12.95, FR 17.90, €[A] 13.40
broschiert
Sofort lieferbar
Dialog Dritte Welt 39
288 Seiten
ISBN 978-3-293-00114-5
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
In Malgudi beginnt Raju seine Karriere als der verlogenste und deshalb erfolgreichste Fremdenführer weit und breit. Unter seinen Kunden entdeckt er eine Tänzerin, und als ihr Impresario kommt er schnell zu Geld und Ehren - bis er infolge kleinerer Unregelmässigkeiten im Gefängnis landet. Nach seiner Entlassung sucht er in einem verlassenen Tempel Zuflucht, und im Handumdrehen wird er - hätte er’s selbst gedacht? - zum Guru des Dorfes. Er gibt gute Ratschläge, geistliche Unterweisung und nimmt gutes Essen. Bald wird er als Heiliger verehrt. Was so erfreulich beginnt, wird schließlich gefährlich: Als die Dürre ausbricht, erwartet die Dorfgemeinschaft von ihrem Swami, dass er durch Fasten und Gebete, ja sogar echtes Märtyrertum die Regengötter umstimmt.

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Autoren-Seiten

Porträt
(Übersetzung)

Andere Werke von R. K. Narayan

Andere Werke von Herta Haas

Bibliografie

Originaltitel: The Guide
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 31.8.1986
Auflage: 1