Geetanjali Shree

Geetanjali Shree (eigentlich Geetanjali Pandey), geboren 1957 in Mainpuri, Indien, studierte neuere indische Geschichte. Zunächst begann sie eine akademische Karriere als Historikerin und Sozialwissenschaftlerin, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Ihr Autorenname Geetanjali Shree, unter dem sie ihre auf Hindi verfassten literarischen Texte publiziert, setzt sich aus ihrem eigenen Vornamen und dem Vornamen ihrer Mutter zusammen. Sie lebt in Neu-Delhi.

Ausführliche Biografie

Stimmen

»Ihre Vielseitigkeit und literarische Ausdruckskraft haben Geetanjali Shree zu einer der bedeutendsten Schriftstellerinnen Indiens gemacht.«

Literaturhaus Darmstadt

»Geetanjali Sheer ist für ihre originelle Sprache und ihren gewagten Stil bekannt. Sie lässt sich auf vielfältige Themen ein, wie die Beziehung zwischen Hindus und Muslimen, terroristische Gewalt, Freundschaften, Liebschaften und das Leben von Frauen, um ihre überraschenden Geschichten zu weben.«

Jaipur Literature Festival, New Delhi  Online einsehen

»Ihre Geschichten sind keine Erfahrungsberichte, auch keine Dokumentationen, vielmehr will Geetanjali Shree den Leser erfreuen und eine neue Atmosphäre kreieren, in welcher der Leser die indischen Gepflogenheiten in sich aufnimmt.«

Jessika Kaminski, Westdeutsche Zeitung, Krefeld  Online einsehen

Dokumente

Geetanjali Shree besuchen

    Werke von Geetanjali Shree

    Cover

    Von der inneren Unabhängigkeit einer aufopferungsvollen Ehefrau und Mutter

    Cover

    Eine der bekanntesten Hindi-Autorinnen über den blutigen Glaubenskampf zwischen Muslimen und Hindus

    Cover

    Fünf Erzählungen über verblassende Leidenschaft, soziale Ungleichheit und neue Freiheit