Tamta Melaschwili

Tamta Melaschwili, geboren 1979, wuchs in Georgien auf. Sie verbrachte ein Jahr als Migrantin in Deutschland, wo sie zu schreiben begann. Melaschwili schloss 2008 ihr Studium der Gender Studies an der Central European University in Budapest ab. Gegenwärtig lebt sie in Georgien und arbeitet über Frauenrechte und Genderfragen.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Tamta Melaschwili besuchen

    Werke von Tamta Melaschwili

    Cover
    Ein aufsehenerregendes Debut: drei Tage in der Konfliktzone