Philippe Frey, geboren im Elsass, ist promovierter Ethnologe, Dozent, Forscher und Experte für Wüstenkulturen und Nomadenvölker. Er hat die größten Wüsten aller Kontinente zu Fuß durchquert – insgesamt fast 25000 Kilometer –, um zu verstehen, wie sich der Mensch an die kargen Lebensbedingungen anpassen kann. Sein Werk umfasst Reiseberichte und Biografien von Forschern und Reisenden. Philippe Frey wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. von der Académie française.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Nachrichten

Links

Philippe Frey besuchen

    Werke von Philippe Frey

    Cover

    9 Monate, 9000 Kilometer – allein durch die Sahara