Mohammed Mrabet

Mohammed Mrabet, geboren 1940 in Marokko, lebt von der Fischerei und vom Geschichtenerzählen. Seine Geschichten führen in eine labyrinthische Welt zwischen Wirklichkeit und Phantasie, zwischen orientalischem Souq und märchenhaftem Kif. Seine Sprache ist das Moghrebi, für das es keine Schrift gibt.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Mohammed Mrabet besuchen

    Werke von Mohammed Mrabet

    Cover
    Rachidas Bild im Spiegel liebt die Nacht und die Farben Weiß und Rot, die Farben von Blut und Unschuld.