Kuan Yu-chien

Kuan Yu-chien, geboren 1931 in Guangzhou, floh in den Sechzigerjahren, während der Kulturrevolution, nach Deutschland. Seitdem lebt er in Hamburg, wo er an der Universität Sinologie unterrichtet. Zudem ist er als Autor tätig.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Kuan Yu-chien besuchen

    Werke von Kuan Yu-chien

    Cover
    »Der Unionsverlag hat dem deutschsprachigen Publikum einen großen Künstler auf dem Hochseil zwischen China und der Moderne, Demokratie und Gewalt, Ost und West zugänglich gemacht.« Stephan Wackwitz, Die Zeit