Wolfgang Kubin, geboren 1945 in Celle, ist Professor für Sinologie an der Universität Bonn sowie Übersetzer und Schriftsteller. Darüber hinaus ist er Herausgeber der auf zehn Bände angelegten Geschichte der chinesischen Literatur.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Wolfgang Kubin besuchen

Werke von Wolfgang Kubin

Cover
»Lu Xun schreibt nie ohne Not; Trauer um die gefallenen Freunde, Abschiedsstimmungen, Anfechtungen um Mitternacht, wenn er ’allein im Lampenschatten’ sitzt, durchziehen das Werk.« Jürgen Theobaldy
Cover
»… was für mich das Herz von Lu Xuns Literatur ist: die nervöse Spannung, der schnelle Puls, die Gewitterstimmung. Bei diesem Meister geht alles schnell, Chancen sind rasch verpasst, die Schicksale wechseln wie Gespräche in einer Telefonzentrale, schnell, schnell, es eilt.« Lars Gustafsson
Cover
»Der Unionsverlag hat dem deutschsprachigen Publikum einen großen Künstler auf dem Hochseil zwischen China und der Moderne, Demokratie und Gewalt, Ost und West zugänglich gemacht.« Stephan Wackwitz, Die Zeit