Pieke Biermann

Pieke Biermann, geboren 1950 in Stolzenau, lebt und arbeitet in Berlin als freie Schriftstellerin und Übersetzerin. Sie übersetzt seit gut zwanzig Jahren aus dem Italienischen und Englischen. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Kriminalromane.

Ausführliche Biografie

Stimmen

»Die Übersetzerin Pieke Biermann überträgt den L.A.-Slang in einen transgermanischen Baustellenjargon und schlägt sich dabei besser durch, als wenn sie aus Einsicht ins Schiefe und Krumme jeder Dialektübertragung zum Hochdeutschen gegriffen hätte. Ihre Vision trifft das Original.«

Ingeborg Harms, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dokumente

Termine

Nachrichten

Pieke Biermann besuchen

    Werke von Pieke Biermann

    Cover
    »Cody ist bekannt für ihre ungewöhnlichen Heldinnen und hat mit Birdie eine wunderbare Figur geschaffen. Intelligent, raffiniert, sexy und scharfsinnig.« The Mirror
    Cover
    »Walter Mosleys bestes Werk.« Elle
    Cover
    »Bad or Good, Right or Wrong im alltäglichen Überleben sind die Fragen, die dieser Roman stellt. Socrates Fortlow ist Franz Biberkopf aus Döblins Alexanderplatz ein Bruder im Geiste.« Frank Grützbach, WDR3
    Cover
    »Es kommt nicht oft vor, dass der unterhaltsamste Krimi des Jahres eine Sammlung von Kurzgeschichten ist.« Marcel Berlins, London Times