Martina Clavadetscher

Martina Clavadetscher, geboren 1979, ist Autorin und Dramatikerin. Nach ihrem Studium der Deutschen Literatur, Linguistik und Philosophie war sie Hausautorin am Luzerner Theater, gewann den Essener Autorenpreis und war für den Heidelberger Stückemarkt nominiert. Für ihre Prosa erhielt sie den Preis der Marianne-und-Curt-Dienemann-Stiftung, 2021 wurde sie für ihren Roman Die Erfindung des Ungehorsams mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet. Sie lebt in der Schweiz.

Ausführliche Biografie

Stimmen

»Martina Clavadetscher überzeugt mit einer eigenmächtigen Sprache, mit einer eigenständigen Erzählform und einer eigensinnigen Erzählwelt. Sie erwischt uns hinterrücks, überrumpelt uns, überrascht uns. Der Reichtum an Sprache und Gestaltungskraft lässt aufhorchen.«

Sybille Birrer, Jury des Dienemann-Literaturpreises

»Martina Clavadetscher schreibt und dichtet, als hätte sie nie etwas anderes getan. Wie sie in einem einzigen Satz ein großes Bild entstehen lassen kann, wie trotz der Knappheit der Sätze Bilder in Cinemascope erzeugt werden; lange Einstellungen, kaum Bewegung mit maximalem Effekt, ist große Kunst. Dass Martina Clavadetscher Theatermacherin ist, spürt man, hört man, versteht man. Sie gibt nur das Nötigste vor, zwingt den Leser, das Geschehen aufzufüllen, zwingt ihn mitzugehen, mitzudenken.«

Gallus Frei, literaturblatt.ch  Online einsehen

»Raffiniert vermischt Clavadetscher diverse literarische Formen, spielt mit Klang und Rhythmus und überzeugt durch eine präzise und zugleich sehr poetische Sprache.«

Luzia Stettler, SRF  Online einsehen

»Clavadetscher schreibt poetisch, ohne ins Schwärmen zu geraten. Sie folgt einer leisen Poesie, einer Melodie, die tief im Inneren ertönt.«

Daniel Lüthi, Literarischer Monat  Online einsehen

»Der Reiz von Clavadetschers Erzählweise liegt im Unvermögen ihrer Figuren, zwischen Realität und Fiktion zu unterscheiden.«

Julia Stephan, Tagblatt  Online einsehen

»Clavadetscher spielt lustvoll mit der Chronologie, macht das Erzählen selbst zum Thema und schafft einen ganz eigenen Zauber.«

Jury des Essener Autorenpreises  Online einsehen

Dokumente

Nachrichten

Martina Clavadetscher besuchen

Werke von Martina Clavadetscher

Cover

Ein radikaler Perspektivwechsel: endlich haben jene Frauen eine Stimme, die lange nur gesehen wurden

Cover

Drei Frauen in drei Welten und die Suche nach dem Kern der Dinge.

Ausgezeichnet mit dem Schweizer Buchpreis 2021