Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   
Nicole Seifert
Foto Sabrina Adeline Nagel

Nicole Seifert

Nicole Seifert, geboren 1972, übersetzt aus dem Englischen. Sie studierte nach einer Ausbildung im S. Fischer Verlag Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften und Amerikanistik in Berlin. Nach ihrer Promotion arbeitete sie zunächst als Lektorin, bevor sie ihren ersten Übersetzungsauftrag erhielt. Sie hat u. a. Werke von Sarah Moss, Torrey Peters, Shirley Jackson, Julia Strachey, Adrienne Brodeur und Frances Cha übersetzt. 2021 erschien ihr Buch FRAUEN LITERATUR, Abgewertet, Vergessen, Wiederentdeckt. Sie lebt in Hamburg.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Nicole Seifert besuchen

    Werke von Nicole Seifert

    Cover

    »Scharfsinnig, beißend und mit einem gnadenlosen Blick auf bizarren Glanz und Glimmer. Ein packender Roman, der fragt, was bleibt, wenn die Schönheit verblasst.« Oprah Daily

    Cover

    »Pointiert, nüchtern beobachtend und gnadenlos scharfzüngig.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Cover
    »Ally ist eine der unvergesslichsten Heldinnen der neueren Literatur.« The Times
    Cover

    »Dieser Roman ist ein Spiegel der weiblichen Seele.« The Times