Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   

Stefan Linster

Stefan Linster, geboren im Saarland, lebte zwischen 1971 und 1983 in Frankreich und studierte Deutsche Philologie, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und Französisch an der Universität Köln. Seit 1989 ist er als Übersetzer tätig.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Stefan Linster besuchen

Werke von Stefan Linster

Cover
»Ein begnadetes Kriminalisten-Ekel!« Salzburger Nachrichten
Cover
»Der witzigste Krimi des Jahres, eine verblüffende Geschichte voller Haken und Kapriolen.« Le Figaro
Cover
»Henry Miller hat ihn kommen sehen: den klimatisierten Albtraum. Mit Bourgeade wird er ein Vergnügen.« Le Canard enchainé
Cover
»Das Schicksal in einer Bananenrepublik ist immer verhängnisvoll, weil das Unglück kein Ende hat.« Mongo Beti